ernst oder unernst.

current music: schluchzen.

 

es ist ca viertel vor 7. ein samstag morgen, der für mich bedeutend begonnen hat. heute um ca. 00:30 uhr habe ich eine sehr verändernde mail bekommen, in der steht, dass ich einfach zu jung bin. neben vielen anderen erklärenden, trost spendenden worten hat diese e-mail mein herz angeknackst. ich habe 2 stunden voller hoffung und dann wieder schluchzend mit der decke über meinem kopf in meinem bett verbracht und bin bei dem verzweifelten versuch an meer und sand zu denken, um auf andere gedanken zu kommen doch eingeschlafen. um 04:45 uhr habe ich erstaunt auf die uhr geguckt. erstaunt, weil es doch nur 2 stunden gedauert hat, bis ich einschlafen konnte. seitdem bin ich wach.

 

"es ist 00:38 uhr. ich weiß nicht wie ich mich fühle.
ich hab mich in dich verliebt. das ist irgendwie so passiert und gerade bin ich mir nicht sicher,
ob das gut war, aber es ist so. ich hab endlos darüber nachgedacht. wie immer. wenn nicht jetzt, wann dann.
entweder das hier ist ein anfang, oder es ist ein ende. denn ich kann nicht weiter wie bisher!
tut mir leid!"

 

ich könnte kotzen bei dem gedanken an die nacht die er bei ihr verbracht hat. ich bin so verletzt.

 

frage des moments: soll es dass gewesen sein? 

16.2.08 06:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung